Neuer Veranstaltungskalender für 2019 erschienen


Spannende Erlebnisse im Lennebergwald
Oberbürgermeister Michael Ebling und Bürgermeister Stephan Hinz stellten als Verbandsvorsteher des Zweckverbands zur Erhaltung des Lennebergwaldes im Grünen Haus das neue Veranstaltungsprogramm  im Lennebergwald für 2019 vor.
Oberbürgermeister Ebling hob dabei hervor , dass der Lennebergwald nicht nur das größte zusammenhängende Waldgebiet in Rheinhessen ist und das wichtigste Naherholungsgebiet für Mainz und Budenheim , sondern – gemessen an der Größe im Verhältnis zum Besucheraufkommen -  einer der meistbesuchten Wälder in Deutschland.
Vor dem Hintergrund dieser starken und nicht immer konfliktfreien Nutzung , der großen Bedeutung des Naturschutzes und den zunehmend auch im Lennebergwald sichtbaren Folgen des Klimawandels sei die Umweltbildung eine wichtige Aufgabe des Zweckverbandes .
Die Waldpädagoginnen und Waldpädagogen bieten an einem Sonntag im Monat nachmittags eine jahreszeitlich passende Waldführung an :
Familien mit kleinen Kindern werden dabei von der „Waldfee“ begleitet, Künstlerin Anne Böschen lädt zu einer Fotosafari ein, mit Ingo Böhme können die Sandflora sowie „Bäume und ihre Bewohner“ kennengelernt werden. Erstmals bietet Dagmar Kersting unter dem Motto „ Wald früher und heute“ im Juni einen Waldspaziergang speziell für Senioren an . Das Erleben des Waldes zur Sommersonnenwende und eine Lichterwanderung im November mit Heike Zimmermann runden das Angebot für alle Altersgruppen ab.
Förster Stefan Dorschel stellte außerdem noch einige beliebte Angebote vor, die der Zweckverband auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit Partnern anbietet :
Die Waldjugendspiele mit dem  Forstamt Rheinhessen und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, den Waldgottesdienst an Pfingstmontag am Forsthaus mit den Budenheimer Kirchengemeinden, die Fledermausexkursion Ende August  und die Naturerlebnisfreizeiten der Naturschutzjugend  in den Schulferien .
Der Zweckverband Lennebergwald beteiligt sich darüber hinaus wieder am Familientag der KinderUni, der am 18.August 2019 am Max-Planck-Institut der Uni Mainz stattfindet.
Das Faltblatt mit rund 20 Veranstaltungen liegt ab sofort in den Infokästen an den Waldeingängen, im Budenheimer Rathaus, Kindergärten und verschiednenen Geschäften und Einrichtungen in Budenheim  aus.

Außerdem sind die Veranstaltungen jederzeit auf der Homepage des Zweckverbands unter www.lennebergwald.de abrufbar.