Vogelfütterung mit Beobachtungswagen für Kinder am Teich oberhalb des Grünen Hauses


Am Teich oberhalb des Grünen Hauses ist auch in diesem Winter bis März 2020 wieder eine Vogelfütterung mit  Beobachtungswagen für jederman, insbesondere auch Familien mit Kindern hergerichtet.
Der Standort ist oberhalb des Grünen Hauses am Froschteich und ist für jedermann zugänglich.
Die Einrichtung soll vor allen Dingen Kinder die Möglichkeit geben, unsere heimischen Vögel zu beobachten und kennenzulernen.
Gruppen können den Beobachtungswagen auch telefonisch oder über Internet am Vormittag zwischen 9:00 und 12:00 Uhr für max. 1 Stunde reservieren.
Auch Kindergruppen ( mit maximal 15 Kindern ) können den Wagen nutzen.
Ansprechpartner ist Frau Julia Neumann,  die unter 0176 - 41 94 42 99 oder per mail unter jneumann03(at)yahoo.de zu erreichen ist.
Ein Team von Vogelschützern kümmert sich das ganze Jahr  um viele Hundert Nistkästen im Lennebergwald, weil für Meisen, Kleiber, Schnäpper, Baumläufer und andere Singvögel , aber auch Fledermäuse und Gartenschläfer aufgrund der Struktur des Waldes nicht genug natürliche Höhlen zur Verfügung stehen.
Bäume , die durch die Trockenheit und den Klimawandel absterben, werden vom Forstrevier nur gefällt, wenn sie auf  Straßen , Gebäude oder sehr stark begangene Wege fallen  könnten.  Ansonsten lassen wir sie bewusst stehen , bis sie von selbst umfallen, weil im stehenden Totholz im Laufe der Zeit Löcher und Höhlen entstehen, die Lebensraum zuerst für Insekten und Pilze und später Vögel und Säugetiere sind.